ELEKTRONUTZFAHRZEUGE

Elektronutzfahrzeuge kaufen

Goupil Elektronutzfahrzeuge

Elektromobilität im Alltag kann so einfach sein. Nutzen Sie die Mobilität von morgen bereits heute - mit vollelektrischen Nutzfahrzeugen! Unsere 100 % elektrischen Nutzfahrzeuge von Goupil sind effizient, praktisch, vielseitig einsetzbar und verbessern die Umweltbilanz. Ob laden, transportieren, bewässern, schneiden, pflegen... Dank Lock- & Work-Prinzip kein Problem!

Ideal für: Industrie & Intralogistik, Städte, Kommunen, Gemeinden, Lieferdienste, Sortierzentren und viele weitere Branchen. Vielseitig einsetzbar z.B. für Gütertransport in städtischen Bereichen, Nahtransport, Hauszustellungen, Transport von Paketgütern, Zustellung von Waren an Geschäfte, Stop-&-Go Betrieb und vieles mehr! Schon gewusst? Noch mehr Antrieb für den nachhaltigen Antrieb versprechen umfassende Förderprogramme von Bund, Ländern und Kommunen. Jetzt anfragen und mehr erfahren!

 

Goupil G 2

Kleinste Elektrotransporterbaureihe zur Lasten- und Personenbeförderung

>> Mehr

Goupil G 4

Performancestarke Leichtfahrzeuge mit Lithium Batterie-Option.

>> Mehr

Goupil G 6

Der vollelektrische Vielseitigkeitsmeister für Handel, Handwerk und Gewerbe

>> Mehr

Vielfältig unter Strom

Ob Garten- und Landschaftsbau, öffentlicher Dienst, Industrie oder Handwerk – Hald & Grunewald bietet mit dem modularen Fahrzeugkonzept von Goupil nachhaltige Mobilitätslösungen für verschiedene Branchen. Die 100% elektrischen Nutzfahrzeuge sind dank integrierter Ladeinfrastruktur überall aufladbar und können mit An- und Aufbauten für unterschiedlichste Einsatzbereiche ausgerüstet werden. 

In Verbindung mit weiteren Kombinationsmöglichkeiten bei der Batterietechnik und dem Antrieb wird ein Höchstmaß an Individualisierung ermöglicht. Der wirtschaftliche und flexible Einsatz der Elektrofahrzeuge ist damit von Beginn an möglich.

Als Goupil Premiumpartner betreut Hald & Grunewald Kunden exklusiv rund um die Themen Beratung, Kauf, Service und Ersatzteile. Darüber hinaus begleiten wir auch den gesamten Förderprozess.

Ladeinfrastruktur

Die Goupil Elektronutzfahrzeuge haben einen klaren Vorteil: die integrierte Aufladetechnik ermöglicht das Aufladen jederzeit, ohne zusätzliche Ladeinfrastruktur. Außer einem Kabel und einer Haushaltssteckdose (230 V) ist keine weitere Technik notwendig. Alle Modelle können jeweils mit unterschiedlichen Batteriesystemen konfiguriert werden. Zur Auswahl stehen unterschiedliche Varianten an Blei-Traktionsbatterien und die modernen, wartungsfreien Lithium-Ionen-Akkus.

Moderne Lithiumtechnologie bietet ein gekapseltes System ohne Wartungsintervalle, mit eigenem Batterie-Management-System (BMS) und einer langen Lebensdauer bis zu 10 Jahren. Goupil überzeugt darüber hinaus mit einem Garantiezeitraum von 5 Jahren. Die von Goupil verbauten Lithiumbatterien sind erprobt und stellen den Stand der Technik im Bereich E-Nutzfahrzeuge dar.

Vorteile der Lithium-Ionen-Technologie: Geringes Gewicht und Einbaumaß, wartungsfrei, mehr Netto-Nutzlast, kürzere Ladezeiten, Zwischenladungen möglich.

Wirtschaftlichkeit

Oft werden Interessenten von den reinen Anschaffungskosten elektrischer Fahrzeuge abgeschreckt. Viel wichtiger als diese, sind jedoch die Betriebs- und Unterhaltungskosten und ihre Entwicklung über einen Zeitraum von 5 bis 10 Jahren. Ein klarer Vorteil eines Elektrofahrzeugs ist die langlebige, wartungsarme Antriebstechnik sowie geringe Betriebs- und Instandhaltungskosten. Dazu kommt, dass E-Nutzfahrzeuge nach aktueller Rechtslage für 10 Jahre steuerbefreit sind.

Fördermöglichkeiten

Investitionen in die Elektromobilität werden von öffentlicher Hand breitflächig gefördert. Parallel zu den staatlichen Förderprogrammen (BAFA) offerieren Bundesministerien, die Bundesländer und Kommunen bis hin zu regionalen Energieversorgern zahlreiche Förderprogramme. Diese gelten für die Investition in E-Fahrzeuge und Ladeinfrastruktur.

Wir beraten Sie beim Umsteig auf Elektromobilität ganzheitlich und individuell auf Ihre Anforderungen abgestimmt. Nach aktuellem Stand können 75 % bis 90% (bei zwei Fahrzeugen) des Differenzbetrages zum Dieselpendant als Förderbetrag angerechnet werden. Damit wäre das E-Nutzfahrzeug bereits nach ca. zwei bzw. sogar nur einem Jahr günstiger als das vergleichbare Verbrennerfahrzeug.

Die Hürde beim Thema Förderung ist vor allem die Beantragung und die Komplexität der verschiedenen Regelungen und Voraussetzungen. Wir unterstützen Sie mit einem erfahrenen und professionellen Förderservice. Unsere Förderexperten übernehmen dabei die individuelle Bedarfsanalyse, die Bearbeitung der Anträge und die notwendige Dokumentation. Damit ist die Entscheidung für ein Modell von Goupil nicht nur die sauberere, sondern sogar die günstigere Alterative zum konventionellen Transporter.

Förderberatung

DIREKTER ANSPRECHPARTNER

Montag-Freitag

7.30 – 17.00 Uhr

Verkauf

E-Mailadresse

Tel +49 7032 2705-10

Hald & Grunewald GmbH

Johannes-Kepler-Str. 14 + 18

71083 Herrenberg